Meditation

Meditation ist ein Vorgang, bei dem der Geist auf eine spezielle Weise benutzt wird. Das vordergründige, intellektuelle Denken und aufwühlende Gefühle werden losgelassen, um bewusst in einen Zustand von Präsenz und Sein zu kommen. In diesem Zustand breitet sich Ruhe aus, der Körper entspannt sich und der Geist öffnet sich und ist auf Empfang eingestellt. Die ganze Schönheit der Schöpfung wird erfahrbar, die Verbundenheit zu allem ist spürbar und der Geist ist bereit für Intuitionen und Informationen der Seele und der geistigen Welt. Was weiter in der Meditation geschehen kann, ist vielfältig, überraschend und liebevoll.

 

Im Kundalini Yoga gibt es diverse Arten der Meditation. Am häufigsten werden Mantras benutzt. Diese Meditationswörter haben einen besonderen Klang und eine tiefe Bedeutung. Mit den Mudras (Fingerhaltungen) wird die Energie gelenkt. Mit der Atmung kommt die Energie. Die Meditationen haben immer einen klaren Fokus. Es gibt viele Werkzeuge für die unzähligen Baustellen des Lebens.

 

„Meditation ist die Kunst, Gewohnheiten aufzubrechen und den Geist zu befreien. Dein Geist ist dein Werkzeug und nicht dein Herr. Der Geist wurde dir geschenkt, um dir zu dienen.“ Yogi Bhajan

 

Dienstags in der Früh von 6 bis 7 Uhr

online via zoom

26. Oktober, 9. November, 23. November, 7. Dezember 2021

CHF 35.-

 


Für mich hat Judith ein tiefes Verständnis für Yoga. Sie lebt es im Innen wie auch im Aussen und ist damit für mich authentisch.

Eva Tödtli, Zürich - Kundalini Yoga

 

Einiges bewegt mich im Waldyoga: die Momente, in denen ich bewusst achtsam bin, sei es auf die Geräusche oder auf all das, was ich sehe.. die Tatsache, dass vieles vergänglich ist und die Hoffnung, dass Neues entsteht... die Jahreszeit, die uns erahnen lässt, wie die Natur wirkt. 

 Ana Stauffacher,  Oerlikon - Waldyoga

 

Seit ein paar Jahren besuche ich das Yoga 60+ bei Judith. Nach jeder Stunde kehre ich zufrieden und beschwingt nach Hause zurück.

Ich habe viel gelernt über meine Atemgewohnheiten und hatte dadurch die Möglichkeit, alte Atem- und Verhaltensmuster hinter mir zu lassen. 

 Renata, 74 Jahre, Zürich - Yoga 60+

Judith führt mich in ihren Yoga Nidra Kursen in einen Zustand von Wachsein und Schlaf zugleich. Mein Körper schläft und mein alltägliches Gedankenkarussell kommt zur Ruhe. Gleichzeitig sind meine Sinne aktiv und der Geist präsent. Yoga Nidra ist für mich ein wunderbarer Weg aufzutanken und ganz tief bei mir selber anzukommen.

Herbert - Yoga Nidra

Judith versteht es, im Hintergrund die Reise zu begleiten. Mit einfachen Fragen und Anweisungen bringt sie Dich zu ungewollten und ungeahnten Einsichten, die tief bewegen.

Manuela Fusco, Hedingen - Tiefenimaginationsreise


Judith Fässler - Kundalini Yoga in Zürich Fluntern,  Unterstrass, Seefeld und Zollikon